Dem Bewegungsmangel bei Kindern entgegenwirken

Bewegung Kinder

Das häufige Defizit an Bewegung bei Kindern ist eine aktuelle Herausforderung.

Die neue, herausfordernde Problematik des 21. Jahrhunderts ist die besonders in den entwickelten Industrieländern weit verbreitete Bewegungsarmut bei der Nachwuchsgeneration. Eine hochaktuelle Langzeitstudie dokumentiert hierbei deutlich: In Deutschland zeigen etwa 80 Prozent der Kinder einen erheblichen Bewegungsmangel.

Außerdem stellt die statistische Erhebung aus dem Jahr 2019 fest: Die motorischen Fertigkeiten der Heranwachsenden sind heutzutage im Durchschnitt um circa zehn Prozent geringer als bei Gleichaltrigen vor 40 Jahren. Im Hinblick auf die gesundheitlichen Folgen ergibt sich daraus die Prognose, dass aus übergewichtigen Kindern mit einer Wahrscheinlichkeit von 70 Prozent auch adipöse Erwachsene werden.

Den zukünftigen Auswirkungen der Bewegungsarmut gezielt entgegenwirken

Welche brauchbaren Alternativen außer Spiele und Sport gibt es noch, um dem Bewegungsmangel bei der jungen Generation zielgerichtet abzuhelfen? Ein Schlüssel zur Beseitigung der gegenwärtigen und zukünftigen Folgen dieses akuten Defizits liegt sicherlich darin, neue Methoden und Anreize zu entwickeln, um den Bewegungsdrang bei Kindern und Jugendlichen wieder anzuspornen.

Die alternativen Überlegungen hierzu heben den nach wie vor vorhandenen Bedarf zur Entwicklung innovativer, zu mehr Bewegung anreizender Spiele gewiss nicht auf. Wie wäre es aber damit, die zumeist sehr technikfreundlichen Ambitionen der heutigen Jugend mit der latenten Freude am Sport zu verbinden?

Spezielle elektronische Produkte für bewegungsarme Kinder helfen weiter

Kids zu mehr Bewegung zu motivieren, ist gar nicht besonders schwer. Ist doch der Bewegungsdrang bei jungen Menschen ein schon genetisch festgelegtes, natürliches Grundbedürfnis.

Einige Hersteller moderner Fitness-Armbänder und Schrittzähler für Kinder möchten die allgegenwärtige Affinität der Nachwuchsgeneration für moderne Elektronik mit mehr Bewegung verknüpfen. Solche elektronischen Spezialgeräte für Kids sind dabei meist viel farbenfreudiger gestaltet als vergleichbare Gerätschaften.

Ab einem Alter von 7 Jahren schafft nun das optisch ansprechende, altersgemäße Design der modernen Schrittzähler für Kinder zusammen mit den ausgeklügelten, integrierten Belohnungs-Tools einen technisch unterstützten Anreiz für mehr Bewegung.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schlagwörter:

Related Post

Kinderzimmerbeleuchtung

Die sinnvolle und ansprechende Beleuchtung des Kinderzimmers ist eine Frage, die sich allen Eltern früher oder später stellt. Auch mehr als einmal. No related posts.

Kinderfreundliche Hotels in den Alpen

Für die Marketingstrategen gilt es immer wieder Zielgruppen zu finden, die dem Tourismusbusiness neue Kunden bringen, und so das Geschäft fördern. Eine wichtige Zielgruppe sind die Kinder. Im Jahr 2007

Internetshopping kommt immer mehr in Mode

Das Internet hat längst Einzug in unseren Alltag gehalten und die vielen Vorteile, die es mit sich bringt wurden schnell erkannt und angenommen. So ist das Internetshopping beliebter denn je.