Richtiges Sitzen ist bereits bei Kleinkindern wichtig

Wer seinem Kind etwas Gutes tun und vor Rückenschmerzen schon im Kindes-und Jugendalter bewahren möchte, der sollte zum Beispiel unter www.mein-moizi.de/kinder-und-jugendmoebel/moizi-1-2-kinderhochstuhl.html den richtigen Kinderhochstuhl mit geschlossenem Rückenteil für die ersten Lebensjahre aussuchen. Schon im frühsten Kindesalter werden die Grundsteine für die körperliche Entwicklung und Körperhaltung gelegt. Die richtige Auswahl des Kinderhochstuhls ist eine Maßnahme der Prävention von Erkrankungen des Muskel-Skelettsystems. Eltern sollten sich vor dem Kauf dieses wichtigen Möbelstücks für das Kleinkind im Fachgeschäft eingehend beraten lassen. In der BRD wird jedes dritte Kind mit einer Haltungsschwäche eingeschult, was unter anderem auch auf die falsche Sitzpositionen im Kleinstkindalter zurückzuführen ist.

 

Größengerechte Gestaltung der Sitzgelegenheiten

Zur Vorbeugung von Schäden am Bewegungssystem ist neben der ausreichenden Bewegungsförderung die körper- und größengerechte Gestaltung der Sitzgelegenheiten schon im frühsten Kindesalter sehr wichtig. Kleinkinder lümmeln gern. Sie hängen gerne gebeugt über der Auflage des Hochstuhls und sitzen lässig schief auf der Stuhlfläche. Die aufrechte Haltung im Hochstuhl ist den Kleinkindern nicht angeboren. Durch die ergonomische Form des stabilen Stuhls mit geschlossenem Rückenteil kann die Kontrolle über die Körper der Kleinkinder ohne Mühe erlernt werden. Kinder sollten nicht zu früh in den Hochstuhl gesetzt werden. Erst wenn die Bauch – und Rückenmuskulatur ausreichen ausgebildet ist, haben Kleinkinder im Sitzen die Möglichkeit, sich abzustützen. Ohne die stabilisierende Wirkung des Hochstuhls würden die Kinder umkippen.

Optimaler Halt der Wirbelsäule

Ein qualitativ hochwertiger Hochstuhl gibt dem Kleinkind schon ab dem achten Lebensmonat den optimalen Halt und schützt vor Wirbelsäulenschädigungen, daher ist richtiges Sitzen im Kleinkindalter wichtig. Die Wirbelsäule des Kleinkinds hat ohne die entsprechenden Muskeln wenig halt. Ein guter Hochstuhl wächst mit dem Kleinkind durch die verschiedenen Einstelloptionen des Sitz- und Fußbettes. Eine geschlossene Rückenlehne sorgt für den sicheren Halt. Wenn die Verantwortlichen auf richtiges Sitzen bereits bei Kleinkindern achten, sind Probleme mit krummen Rücken oder einem schiefen Hals zu vermeiden und der frühzeitige Gang zum Kinderorthopäden kann verhindert werden.

Schlagwörter: , ,