Fototapeten mit allen möglichen Motiven für das Kinderzimmer

Fototapete

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Mit einer Fototapete wird das Kinderzimmer so richtig lebendig. Bei der Auswahl der Motive ist fast keine Grenze gesetzt. Kinderzimmer können mit einer Fototapete aufgepeppt werden und sind, wenn als Stoff Vlies verwendet wird, schall -und wärmeisolierend.

Mit den Kindern zusammen werden die Motive in online Shops ausgewählt. Im Trend liegen Tapeten mit Dinosaurier. Das überdimensionalen Tier kann lebhaft zusammen mit anderen Tieren in einer Urwald-Umgebung die Wand lebendig machen. Mit üppigen Farben und detailliert ausgearbeiteten Dinosauriern füllt die Szene den ganzen Raum und zieht ohne Zweifel jeden Blick auf sich. Ein Motiv das vielleicht für Jungs eher geeignet ist.

Mädchen lieben eher Motive, die weich und in pastellen Farbtönen abgebildet werden. Jungen Mädchen gefällt ein Fantasy-Schloss mit bunten Pastellfarben und einer großen blonden Prinzessin, die sich im Garten des Schloss-Vorhofs aufhält. Ein Motiv das die Fantasy anregt und ein Märchengefühl hervorruft.

Gern werden mit solchen Fototapeten Kinderzimmer tapeziert, die tierische Motive aufgedruckt haben. Seien es wilde Tiere, die freundlich in einer Safari-Umgebung grinsen, der Affe, der Elefant, das Zebra und der Löwe blicken schelmisch ins Zimmer und sorgen für gute Laune. Krokodil und Papagei erscheinen lustig in groß.

Toll sind auch Unterwasserwelten. Das kleine U-Boot das abgetaucht ist um mit den lachenden und lustigen Kraken zu spielen. Oder Tapeten mit Lerninhalten. Zum Beispiel mit einer Reihe von Fischen, Vögeln und Säugetieren und ihre Namen dazu. So wird die weiße Wand zur Lernwand.

Wie erwähnt, die Motive lassen sich endlos fortsetzen und Internetshop haben einiges in Petto. Gerade wenn die Motive detailreich gestaltet sind gestalten die Fototapeten den Raum besonders attraktiv und dekorativ. Einige Varianten sind sogar handgemalt und besonders edel. Einen besonderen Effekt haben 3D-Tapeten, die mit ihrer Darstellung den Raum optisch noch vergrößern können.

Die Tapeten müssen natürlich korrekt positioniert und ordentlich zum Kleben angesetzt werden. Daher sollte man schon beim Kauf darauf achten, dass die Tapete einfach trocken ins Kleisterbett gelegt werden kann und die einzelnen Streifen in Breite von fünfzig Zentimeter haben. Dann ist die komplette Wand schnell mit der Tapete versehen und kann gleich den neuen Look genießen.