Kinderzimmereinrichtung mit der Europalette

Möbelstücke aus Paletten liegen gerade im Trend und sind angesagter denn je. Es gibt einige Gründe, warum die Europalette für diese Begeisterung sorgt.

  1. Die Möbelstücke aus Paletten lassen sich schnell und einfach bauen, auch ganz ohne große Vorkenntnisse als Handwerker.
  2. Die Paletten sind kostengünstig und man abraucht auch nicht viel Material, um etwas aus den Paletten zu machen.
  3. Die Palette ist nachhaltig.

Auch für die Kinderzimmereinrichtung kann man sie gut verwenden. Ein Palettenbett lässt sich mit der Europalette schnell herstellen. Ein Bettgestell, ein Kopfteil lassen sich schnell zaubern und mit einer zusätzlichen Matratze ist das Palettenbett für Ihr Kind im Handumdrehen fertig. Wie auch Sie aus dem Kinderzimmer Ihres Nachwuchses einen wahren Kinderzimmertraum aus Paletten erschaffen, zeigen wir Ihnen im folgenden Beitrag.

Welche Europalette eignet sich für das Kinderzimmer?

Alte Paletten sind für das Kinderzimmer nicht geeignet. Diese können das Wohl des Heranwachsenden gefährden, da sie im Transportwesen genutzt werden und somit auch Schadstoffe enthalten können. Es ist wichtig, dass man neue Paletten kauft. Es gibt bereits viele Händler, die neue Paletten verkaufen. Diese werden auch für den Möbelbau genutzt. Ob nun für das Kinderzimmer oder für das Schlafzimmer der Eltern.

Es darf nicht vergessen werden, dass Paletten aus Holz sind. Holz muss oftmals geschliffen werden, bevor es verarbeitet wird. Es gibt mittlerweile auch Paletten, die bereits geschliffen sind. Für ein Kinderzimmer ist es wichtig, dass die Flächen glatt und splitterfrei sind, damit sich das Kind nicht verletzten kann. Zudem spart es Zeit, weil man die Paletten nicht selbst abschleifen muss.

Palettenbett für den Nachwuchs

Kleine Kinder möchten meistens ihre Kuscheltiere, Bücher und allerlei andere Dinge mit ins Bett nehmen. Aus diesem Grund ist es vorteilhaft, wenn man viel Stauraum und auch viele Ablageflächen beim Palettenbett einplant. Eingebaute Schubladen im Palettenbett sind hier eine Möglichkeit. Auch die Sicherheit vom Kinderbett sollte gewährleistet sein. Ein Rausfallschutz ist hier von Vorteil.

Den rauen Look vom Palettenbett kann man verändern, indem man es streicht oder lackiert.

Werkzeug und Material für das DIY-Kinderbett:

  • Europaletten
  • Schrauben
  • Dübel und Winkel
  • Stichsäge
  • Akkuschrauber
  • Schleifmaschine
  • Brennkolben
  • Zollstock
  • Farben und Pinsel

Schritt-für-Schritt-Anleitung

  1. Schritt: Planung und Vorbereitung

Je nachdem, wie groß das Bett sein soll, kann man die Anzahl der Europaletten variieren. Dann sollte man bei Bedarf die Paletten zurechtsägen und die Flächen schleifen. Wenn man lackiert, sollte danach die Trocknungszeit eingehalten werden. Weiß ist ein klassischer Ton, aber es ist alles erlaubt, was gefällt und worin das Kind gut schlafen kann.

  1. Schritt: Palettenbett aufbauen und verschrauben

Wenn die Paletten geschliffen und getrocknet sind, so kann man sie verschrauben. Man kann dafür Nägel benutzen, aber Schrauben werden häufiger genutzt, wenn es um den Bau von Möbeln aus Paletten geht. So kann man das Bett beispielsweise auch viele schneller wieder auseinanderbauen und ist bei einem Umzug mobiler. Beim Verschrauben können Winkel helfen. Wenn man möchte, so kann man das Bett auch mit Rollen oder Möbelfüßen ausstatten.

  1. Schritt: Matratze

Eine Matratze für das DIY-Bett darf nicht zu dünn sein. Außerdem sollte unter die Matratze ein Matratzenschutz gelegt werden. So verrutscht die Matratze auch nicht und kann auch nicht beschädigt werden.

  1. Schritt: Lichtquelle

Um das Bett besonders schön in Szene zu setzen, kann man eine Lichterkette als Beleuchtung benutzen. Diese runden den Gesamtlook des Bettes gut ab und hilft auch dem Kind, dass nicht im Dunkeln schlafen möchte.

Spielecke für Kinder

Kinder freuen sich über einen kleinen Spielbereich im Zimmer. Eine kleine Spielecke ist mit der Europalette schnell gebaut und kann auch für unterschiedliche Zwecke genutzt werden und nicht nur zum Spielen. Auch als Leseecke kann der Bereich genutzt werden oder zum Entspannen.

Man benötigt je nachdem, wie groß der Sitzbereich sein soll, eine oder mehrere Paletten für den Boden und weitere, die als Wände dienen. Ein Vorhang kann zur Gemütlichkeit beitragen.

Eine ähnliche Gestaltungsidee ist ein selbst gebautes Zelt im Zimmer. Dafür baut man aus den Brettern eine Grundkonstruktion und bespannt diese anschließend mit Stoff. Da sich das Zelt im Innenbereich befindet, muss man auch keine Angst vor Regenwetter haben. Das Zelt sollte allerdings offen gestaltet werden, damit eine gute Durchlüftung gewährleistet wird.

Ein solches Zelt kann man auch für den Außenbereich bauen. Hier sollte man jedoch darauf achten, dass einen wasserfesten Zeltstoff verwendet.

Kinderküche aus Paletten

Die Fantasie des Nachwuchses kann mit einer kleinen Spielküche angeregt werden.

Kurze Anleitung zum Bau:

Hierfür verwendet man eine neue Palette und schleift sie gründlich ab. Anschließend sägt man die Bretter auf Maß zu und glättet die Schnittkanten. Danach bohrt man die Schraublöcher vor. Die hinteren Tischbeine verschraubt man an der Palette. Dann stellt man die Palette auf und verschraubt nacheinander alle umlaufenden Holzblenden mit den hinteren und auch den vorderen Tischbeinen. Anschließend montiert man den unteren Einlegeboden, schraubt dann eine Stapelbox darauf fest. Mit einer Holzplatte und zwei Scharnieren kann die Stapelbox noch eine Tür bekommen und fertig ist ein Backofen. An der oberen Tischplatte kann man zudem noch eine Öffnung aussägen, die als Waschbecken dient. Wenn man will, kann man auch hier Farben und Lacke verwenden.

Fazit:

Die Europalette ist kostengünstig, nachhaltig und vielfältig einsetzbar. Gerade für den Möbelbau ist sie besonders gut geeignet. Achten Sie jedoch darauf, dass neue Paletten kaufen, die nicht vorbelastet sind. Dann brauchen Sie nur noch etwas Ideenreichtum und ein klein wenig Geschick, um die Möbel selbst herzustellen. Zudem können Sie auch zwischen naturbelassen oder lackiert wählen.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schlagwörter:

Related Post

Ferien – wenn das Wetter nicht mitspielt

Wenn Kinder befragt werden, was ihnen an der Schule besonders gut gefällt, lautet die Antwort sehr häufig: „Die Ferien“. Etlichen Erwachsenen ging es früher auch nicht viel anders. Ausschlafen und

Zwillingskinderwagen

Richtige Planung bei Zwillingsschwangerschaft Mehrlingsschwangerschaften nehmen zu. Das liegt zum einen an der Vererbung und zum anderen an den medizinischen Hilfestellungen zur Herbeiführung einer Schwangerschaft. Ist die Freude über eine

Der Storch bringt das Baby und wer bringt das Geld?

Die Mitteilung „Sie sind schwanger“ löst natürlich eine freudige Erwartung aus. Aber mit einem neuen Familienmitglied entstehen auch Fragen in Bezug auf Finanzen. Wie steht es mit Mutterschaftsgeld oder Kindergeld.