Kinderhochstühle mit Zusatztisch

Zur Standardausrüstung für ein Kleinkind in den ersten Lebensjahren gehört neben dem Laufstall auch der Kinderhochstuhl, den es in verschiedenen Varianten gibt. Die verschiedenen Formen des Hochstuhls, wie der Treppenhochstuhl, der Kombihochstuhl und der Hochstuhl als Schalensitz, werden als Kinderhochstuhl bezeichnet. Der Kinderhochstuhl dient dazu, mit den Kindern auf Augenhöhe das gemeinsame Frühstück, sowie das Mittag- und Abendessen zu genießen. Mit einem Zusatztisch, den sich die Eltern beispielsweise auf der Seite Clic-Clacs.de aussuchen können, wird die Lücke zwischen Baby und Tisch geschlossen und es fallen keine Breireste mehr in die Ritzen, Kanten und Rillen des Hochstuhls. Mit dem Zusatztisch von Clic-Clacs hat das Kleinkind eine vernünftige Fläche, die auch zum Spielen genutzt werden kann. Die pflegeleichte, glatte Oberfläche kann einfach abgewischt und gereinigt werden.

Die sicherheitstechnischen Anforderungen

Die DIN EN 14988-1:2012-10 (Deutsche Fassung EN 14988-1:2006+A1:2012) gibt der Möbelindustrie die sicherheitstechnischen Anforderungen an Kinderhochstühle vor. Solche festgelegten Normen dienen der Vermeidung von Unfällen. Bei der Konstruktion von Kinderhochstühlen werden nicht nur hohe Anforderungen an die Funktionalität und Optik gestellt, sondern auch an die Qualität der Verarbeitung. In der Regel sind die Kinderhochstühle aus massivem Buchenholz und werden lackiert und in Natur angeboten. Die Stabilität und Kippsicherheit des Kinderhochstuhls ist die Voraussetzung für die Zusatzoption eines Zusatztischs, den man beispielsweise von Clic-Clacs.de bekommt. Der Zusatztisch, der keine unbequemen Ecken und Kanten hat, gibt dem Kleinkind beim Essen, Trinken und Spielen zusätzlichen Halt im Kindersitz.

Designerkinderhochstuhl mit Zusatztisch

Der Treppenkinderhochstuhl lässt sich sehr einfach an das Alter des Kindes anpassen. Selbst Designhochstühle, die Funktionalität und innovatives Design kombinieren, lassen sich mit einem Zusatztisch noch veredeln. Durch den optisch sehr ansprechenden Zusatztisch in lackierter Buche, fügt sich der Kinderhochstuhl problemlos in jeden Wohnstil mit ein.

Schlagwörter: ,

Related Post

Spielerisch Lernen

Fördern ist das A und O Heutzutage bleibt nur noch sehr wenig Freizeit über, die man für eigene Interessen nutzen kann. Umso wichtiger ist es dann, dass man die wenige

Spielsachen: Trends 2014

Eltern legen bei dem Spielzeug für Kinder verstärkt Wert auf die Faktoren Lerneffekt, Material und Sicherheit. Sachen zum Spielen sollten alle Faktoren erfüllen, damit die Kleinen Spaß am Spiel haben

Spielspaß mit einer Kinderschaukel – worauf achten?

Beim Anblick von Kindern die quietsch vergnügt auf einer Schaukel sitzen kommen sogar bei manchem Erwachsenen noch Kindheitserinnerungen auf. Schaukeln gibt es schon seit Ewigkeiten und nach wie vor werden