Wir stellen vor: die Battroborg Boxroboter

Wo gibt es denn sowas? Einen durch die eigenen Fäuste gesteuerter Roboter! Der Spielzeughersteller TOMY setzt mit dieser Entwicklung einen echten Meilenstein in der Spielzeugwelt. Ist der Battroborg einmal voll aufgeladen, steht einer Auseinandersetzung mit einem anderen Roboter nichts mehr im Wege. Ein Controller für die linke und einer für die rechte Hand und losgeht’s. Wer dem Gegner fünf Mal ins Visier (neokranisch optische Visier) trifft, verursacht Schaden. Der Schlagsensor am kämpfenden Roboter leuchtet dementsprechend in fünf Farben und zwar in der Sequenz: Blau, Weiß, Gelb, Rot und Knock-Out mit blinkendem Rot. Es besteht die Möglichkeit in drei speziellen Umgebungen in Form von verschiedenen Kampfarenen die Fights zu starten. Die Szenen der Kampfarenen sind: Spießrutenlauf (Anfänger), Trainingsmodus und Battle Royal.

Und jetzt stellen wir die acht Roboter in Kurzform vor:

  1. Colonel Clubber ist der Anführer im Hintergrund. Sein Tarngrün steht für Stärke und die Oktanausrüstung macht ihn fast unbesiegbar. Sein Vorteil ist die sich selbst regenerierende Ausrüstung. Mortar-Blockade heißt der Spezialangriff den Colonel Clubber drauf hat, womit er Einfluss auf die Reaktion des Gegners nimmt.
  2. Scaldor arbeitet mit Hitze und kann den Gesichtsschutz des Gegners zum Schmelzen bringen. Desweiteren ist er in de Lage den Prozessor des Gegenübers durch Überhitzung lahmzulegen.
  3. Clopto, der Einäugige. Doch das soll ihn nicht schwächen. Das zweite Auge wird durch den Einsatz eines Ortungssystems und eine Anzeige für Schwachstellen ergänzt, was ihm letztendlich einen Vorsprung verschafft. Ein effektive Waffe sind seine Stromstöße, die er beim Einsatz des Bezerker-Modus, ins Spiel bringt. Die Auswirkung ist Lähmung des Gegners für ein paar Sekunden.
  4. Cobalt wird besonders durch seine Kampfhandschuhe und scharfen Diamantklingen stark, die erheblichen Schaden beim Gegner anrichten können. Er kann auf einen Spezialangriff namens „Power-Site“ zurückgreifen, die dem Gegenüber die letzte Chance nimmt.
  5. Cyclobber greift mit speziellen Handschuhe an, die giftige Säure verspritzen und bei er Rüstung des Feindes Verätzungen verursachen können. Mit einer dreihundersechzig Grad Drehung kann er andere zum Taumeln bringen und anschließend vernichten.
  6. Dent kann in letzter Minute seine Kräfte voll mobilisieren und den „Angriff der 11. Runde“ einleiten. Explosive Kampfhandschuhe verleihen Dent ein Plus an Stärke.
  7. Shocktro betäubt den Gegner, macht sie blind und versetzt sie in einen Schockzustand. Eine der wohl stärksten Mechanismen zur Verteidigung.
  8. Pummel ist anders als zunächst erwartet, wenn man den Namen hört. Seine Abwehr ist eine Video-Abschirmung die die Angriffe des Feindes auf den selben reflektieren.

Aktuelle Infos und Preisangaben zu den Battroborg Boxroboter gibt es auf spielzeughit-blog.de.

Schlagwörter: