Ein ferngesteuerter Hubschrauber kann nicht nur Jungen begeistern

Ferngesteuerte Hubschrauber – die Technik

Die neuesten Modelle der Minihubschrauber sind ein Meisterwerk der Technik. Während Sie sich in der Vergangenheit noch über Funkstörungen geärgert haben, dann werden Sie dies dank der 2,4 GHzTechnik vergessen können. Der Einbau von Koaxialrotoren ermöglicht es Ihnen, dass Ihr ferngesteuerter Hubschrauber enge Kurven fliegt und selbst in Innenräumen gestartet werden kann.

Sein geringes Gewicht von unter 200 g macht den Infrarot Helikopter wendig und Sie können mit etwas Übung Ihr Können durch beeindruckende Figuren zeigen.

Minihubschrauber – die Flugkünstler

Im Gegensatz zu älteren Modellen arbeitet die Fernbedienung der neuen Minihubschrauber mit 4 Kanälen und Sie müssen sich nicht ausschließlich mit einer Flugrichtung begnügen. Neben den üblichen Auf- und Abbewegungen ist das Steuern in alle Richtungen möglich. Die ausführliche Anleitung hilft Ihnen, dass Sie rasch die nötige Sicherheit bekommen und Ihr
ferngesteuerter Hubschrauber genau so fliegt, wie Sie es wünschen.

Infrarothubschrauber – das Flugerlebnis

Der gute Akku erlaubt es Ihnen, dass Sie ungefähr 12 Minuten mit dem Gerät fliegen können. Das sollte reichen, um eine kleine private Flugshow im Wohnzimmer oder im Garten zeigen zu können. Sie sollten aber im Umgang mit der Koaxialtechnik sehr vertraut sein. Wer sich einen Infrarot Helikopter anschafft, wird wohl länger als zwölf Minuten in der Luft bleiben wollen. Es empfiehlt sich daher, dass ein Ersatzakku beim Kauf dabei ist und das Flugvergnügen um das Doppelte verlängern kann.

Versicherung | http://www.1webkatalog.de

 

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar