Die Umwelt erleben – wie Kinder im Sandkasten die Welt entdecken

Es ist meist der erste kreative Kontakt, der Kindern gestattet wird: der Sandkasten. In diesem begrenzten Raum aus leicht verformbarem Material entstehen ganze Welten neu. Hier werden Kuchen gebacken, entstehen Königreiche. Es ist der Start in die sinnliche Erfahrungswelt der Kinder jenseits erwachsener Fantasien.

Wie Wasser nur fester

Wenn ein Kind das erste Mal in einen Sandkasten gesetzt wird, ist es in der Regel um ein Jahr alt. Manche Kinder stehen, andere laufen bereits, die meisten Kinder aber krabbeln. Wenn diese Kinder Glück haben, ist Sommer und Füße und Hände sind frei von jeder Bekleidung. Denn so und nur so erfahren kleine Kinder direkt das neue Element Sand. Sie spüren, wie sich eine bis dahin feste und auch starre Welt plötzlich von einer Sekunde auf die andere verändern kann. Sie erfahren, dass Beine und Hände versinken können, dass Stürze weniger wehtun. Nehmen Sie sich die Zeit und betrachten Sie ein kleines Kind – womöglich Ihr eigenes – bei seinen ersten Versuchen, Sand zu erfahren. Sie werden sehen, dass zunächst die kleinen Hände versuchen, den Sand festzuhalten, nur um in gleichen Moment so viel Sand zwischen den Fingern verschwinden zu lassen, wie vorher aufgenommen wurde. Nur Wasser ist spannender.

Braune Blumen werden bunt

Wenn Ihr Kind größer ist, werden Sie sehen, wie spannend sich aus den anfänglichen einfachen Spielen plötzlich ganze Königreiche aus kindlicher Fantasie entfalten. Beginnen Sie mit einfachen Sandförmchen. Blumen, Schiffe, Füße oder Häuser sind mit Hilfe dieser Sandförmchen machbar. Und mit einem Sandeimerchen können die ersten großen Bauten in Angriff genommen werden. Aber bitte wundern Sie sich nicht, wenn Ihr Kind plötzlich mit Freude die erbauten Königreiche wieder zerstört. Dieser Prozess des Entstehens und Zerstörens ist so wichtig und muss unter allen Umständen von Ihnen unterstützt werden. Ihr Kind lernt auf diese Weise, dass Dinge vergehen, aber eben auch entstehen können – jederzeit und überall. Nur achten Sie unbedingt darauf, dass Ihr Kind nur die eigenen Kunstwerke zerstört. Ein günstiger Sandkasten bei mytoys.de bietet die optimale Grundausstattung für das Heranwachsende.

Die Erfahrungen Ihres Kindes im Sandkasten sind wichtig und essentiell. Sorgen Sie unter allen Umständen dafür, dass Ihr Kind mit Sand spielen darf. Bestimmen Sie nicht die Spielregeln, sondern beobachten Sie das kindliche Spiel. Auf diese Weise vermitteln Sie ihrem Kind Selbstsicherheit, Kreativität und entwickeln seine Intuition.

Schlagwörter: ,