Babydecken – kuschelig weich und eine tolle Geschenkidee

baby-528887_640Sie gehören zur Erstausstattung dazu, finden vielseitige Einsatzmöglichkeiten im Alltag und sind in großer Auswahl erhältlich – Babydecken. Farbe, Material und Gestaltung der Modelle lassen keine Wünsche offen.

Babydecken für Jungs und Mädchen

Oft wird das typische Blau für Jungen und die Rosa-Variante für Mädchen gewählt. Motive für Jungs sind meist Fußbälle, Autos oder Tiere. Für Mädchen werden gerne Blumen, Herzen und Sterne verwendet. Die Materialien reichen von der klassischen Baumwolle über die Mikrofaser bis hin zu unterschiedlichen Mischgeweben. Edle Modelle mit Spitze oder Rüschen sowie gehäkelte Deckchen, sind ein besonderer Blickfang.

Die Einsatzmöglichkeiten

Babydecken können für das Bettchen, die Wiege und den Kinderwagen genutzt werden, damit es die Kleinen schön warm und kuschelig haben. Zudem sind sie eine weiche Unterlage für erste Krabbelversuche. Da sie meist leicht in der Waschmaschine gewaschen werden können, sind sie auch ein guter Begleiter für das Spielen im Freien, beispielsweise im eigenen Garten.

Ideale Geschenkidee

Wer frischgebackenen Eltern eine Freude bereiten möchte, denkt häufig an die Klassiker Strampelanzug, Windeltorte oder Kuscheltier. Doch eine hübsche Babydecke ist ein Geschenk, das lange Zeit im Einsatz bleiben kann. Zudem besteht heutzutage die Möglichkeit, personalisierte Babydecken zu bestellen und zu erwerben. Beispielsweise kann der Name und das Geburtsdatum des Babys auf die Decke gestickt werden. Über eine solche Überraschung freuen sich Eltern bestimmt.

(Bildquelle: Pixabay.com – CC0 Public Domain)

Schlagwörter: ,